Inhalt

jetzt spenden

Teile wie Sankt Martin!

Der heilige Martin zeigt uns jedes Jahr aufs Neue, wie wichtig Teilen ist. Wer teilt, bringt Wärme und Hoffnung in das Leben anderer. Die sechsjährige Nour ist eins von unzähligen Kindern weltweit, die unsere Unterstützung brauchen. Wenn wir nicht wegschauen, sondern hinsehen und teilen wie Sankt Martin, wird unsere Welt für diese Kinder ein Stück wärmer.

Nour lebt mit ihrer Familie in einem Zelt aus Holzlatten und Plastikplanen. Wenn es regnet, ist alles feucht und kalt – ihre Kleidung, ihre Decke und ihre Matratze. Gegen die Kälte gibt es immerhin einen Dieselofen. 

Nours Familie lebt in einem Flüchtlingslager, seit sie vor dem Krieg in Syrien in den Libanon geflohen sind. Das Leben im Lager ist nicht einfach. Draußen zu spielen ist gefährlich. Am Tag gibt es eine warme Mahlzeit, die kaum für alle reicht. Das wenige Essen teilt Mutter Riham gerecht unter den Kindern auf, ihre eigene Portion fällt oft klein aus. Vater Ahmed arbeitet als Tagelöhner. Sein Verdienst reicht gerade aus, um über die Runden zu kommen.

Ein Stück Normalität und Hoffnung mitten im Flüchtlingslager ist das Zentrum des Jesuiten-Flüchtlingsdienstes. Hier können Nour und ihre Geschwister lernen und spielen, einige Stunden unbeschwert sein. Alle Kinder bekommen eine gesunde Mahlzeit. Im Winter, wenn es im Libanon schneit und friert, werden die Kinder mit warmer Kleidung versorgt.

Die sechsjährige Nour ist eins von unzähligen Kindern weltweit, die unsere Unterstützung brauchen. Wenn wir nicht wegschauen, sondern hinsehen und teilen wie Sankt Martin, wird unsere Welt für diese Kinder ein Stück wärmer.

Jetzt spenden!

Ihre Spende
Bitte wählen Sie aus, in welchem Rhythmus Sie spenden möchten.
Ihre Adressdaten
Ihre Bankverbindung
Mit dem IBAN-Rechner der Pax-Bank können Sie IBAN und BIC berechnen.
Prüfen und abschicken