Inhalt

Hungerkrise in Afrika

Hilfe für hungernde Kinder im Südsudan

Dut ist drei Jahre alt. Als man ihn vor einigen Monaten fand, lag er bei seiner toten Mutter und war stark unterernährt. Dut ist so traumatisiert, dass er seitdem nicht mehr gesprochen hat. Sein Schicksal steht für tausende Kinder im Südsudan, die Hunger leiden.

Seit Jahren leiden die Kinder und ihre Familien im Südsudan Hunger. Die blutigen Kämpfe zwischen Regierungs­soldaten und Rebellen haben das Land in eine Ernährungskrise gezwungen und hundertausende Südsudanesen aus ihrer Heimat vertrieben. In Wau, der zweitgrößten Stadt des Landes, leben mittlerweile tausende Menschen in den vier Flüchtlingslagern der Kirche. Teils nur wenige Kilometer von ihrem Zuhause entfernt. Doch aus Angst vor den Rebellen, scheint ihre nahe Heimat derzeit unerreichbar.

Selbst im Flüchtlingslager sind die Lebensmittel knapp. Spätestens im August werden noch mehr Menschen als im letzten Jahr hungern müssen. So wie Dut, sind vor allem die Kinder schon jetzt körperlich und seelisch von der Not gezeichnet.

 

Ich bitte Sie von Herzen: Helfen Sie den Kindern im Südsudan mit Ihrer Spende. Für sie ist es überlebenswichtig, dass unsere Unterstützung nicht abreißt."

Prälat Dr. Klaus Krämer, Präsident Kindermissionswerk ,Die Sternsinger’

So hilft Ihre Spende

Der kleine Dut hat Glück gehabt, dass ihn unsere Partner des Mary-Help-Krankenhauses in Wau rechtzeitig gefunden haben. Dank ihrer Fürsorge kommt er langsam wieder zu Kräften.

Die Diözese Wau setzt sich schon 
seit Beginn des Krieges für die hungernden Familien ein. Unsere Partner verteilen Nahrungsmittel, Medikamente und Hygieneartikel. Ein besonderes Augenmerk gilt schwangeren Frauen und den vielen unterernährten Kindern, die medizinisch betreut und mit Nahrung versorgt werden.

Mitarbeiter der Diözese fahren auch in die ländlichen Regionen, die von allen Hilfslieferungen abgeschnitten sind. Dort verteilen sie Nahrungsmittel und stehen den Familien bei. Doch auch sie wissen nicht, wie lange sie die vielen Menschen noch versorgen können.

Nur mit Ihrer Hilfe können wir die Kinder im Südsudan weiter versorgen. Zeigen wir ihnen gemeinsam: Wir bleiben an eurer Seite!

Ihre Spende
Bitte wählen Sie aus, in welchem Rhythmus Sie spenden möchten.
Ihre Adressdaten
Ihre Bankverbindung
Mit dem IBAN-Rechner der Pax-Bank können Sie IBAN und BIC berechnen.
Prüfen und abschicken