Inhalt

Pressemitteilung

Naturkatastrophen in Mexiko und der Karibik

Mit Nothilfen in Höhe von insgesamt 100.000 Euro hilft das Kindermissionswerk ‚Die Sternsinger’ den Opfern der aktuellen Naturkatastrophen in Mexiko und in der Karibik. Aktuell sind weder die Ausmaße der Zerstörung durch die aktuellen Sturmfronten noch die Folgen weiterer sich anbahnender Hurrikans absehbar.

Zur Pressemitteilung: Naturkatastrophen in Mexiko und der Karibik

Gruppenbild von jungen Erwachsenen mit Länderflaggen in den Händen

Kindermissionswerk und missio entsenden Freiwillige

Johannesburg statt Münster und Lilongwe statt Freiburg


Anfang August sind sie aus Deutschland ausgereist. 14 junge Frauen und Männer werden ein Jahr lang in Sternsinger-Hilfsprojekten weltweit mitarbeiten: in Benin, Bolivien, Ecuador, Südafrika, Malawi, Mexiko, Nicaragua, auf den Philippinen und in Uganda. In unserem Blog berichten sie von ihren ersten Erlebnissen.

zum Blog der Freiwilligen: Johannesburg statt Münster und Lilongwe statt Freiburg


Eröffnung der Sternsingeraktion am 30.12.2013 in Köln

Kindermissionswerk würdigt Meisner als wichtigen Unterstützer

„Ein grosser Freund der Sternsinger"

Das Kindermissionswerk ‚Die Sternsinger’ trauert um Kardinal Joachim Meisner. Wie das Erzbistum Köln mitteilte, ist der frühere Erzbischof von Köln am 05.07.2017 im Alter von 83 Jahren verstorben. „Wir sind Kardinal Meisner dankbar für die langjährige Unterstützung der Aktion Dreikönigssingen“, würdigt Prälat Dr. Klaus Krämer.

Zum Nachruf: „Ein grosser Freund der Sternsinger"

Nahrungsmittel für 43.000 hungernde Kinder und Jugendliche

Sternsinger helfen in Ostafrika mit 860.600 Euro

Mit Nothilfen in Höhe von insgesamt 860.600 Euro unterstützt das Kindermissionswerk ,Die Sternsinger’ Familien im Südsudan, in Kenia und Burundi. Durch die Nothilfen können 43.000 Kinder und Jugendliche mit Grundnahrungsmitteln über einen Zeitraum von zunächst drei bis vier Monaten versorgt werden.

Sternsinger helfen in Ostafrika: Sternsinger helfen in Ostafrika mit 860.600 Euro

Unser Spendenkonto
IBAN: DE 95 3706 0193 0000 0010 31
BIC: GENODED1PAX


Das Sternsingen ist im Dezember 2015 in das bundesweite Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes aufgenommen worden.