Inhalt
Sammlung

Drei Fragen an Schwester Ferrera Weinzierl

Drei Fragen an...

...Schwester Ferrera Weinzierl (79), vom Orden der Dominikanerinnen.

Datei Info

  • Dateityp: JPG
  • Format: 1792x2396 Pixel
  • Dateigröße: 428,0 KB
  • © Dominikanerinnen / Kindermissionswerk

Downloads

Drei Fragen an...

Schwester Ferrera Weinzierl (79), vom Orden der Dominikanerinnen, ist zuständig für eine integrative Grund- und Sekundarschule für Kinder mit Hörbehinderung in Harare/Simbabwe. Sie steht in engem Kontakt mit ihren Mitschwestern im Katastrophengebiet, das vom Tropensturm „Idai“ verwüstet wurde. Im Interview erzählt sie über die Situation vor Ort:

Datei Info

  • Dateityp: RTF
  • Dateigröße: 47,1 KB
  • © Urte Podszuweit / Kindermissionswerk

Downloads

1_Interview mit Schwester Ferrera Weinzierl

Schwester Ferrera, sie selbst befinden sich in Simbabwe in der Stadt Harare, rund 270 km von der Region entfernt, die vom Tropensturm „Idai“ verwüstet wurde. Dort in Mutare leiten die Dominikanerinnen ein Krankenhaus. Viele Verletzte werden dort zurzeit behandelt und aufgefangen, unter ihnen viele Kinder. Wie ist die Situation dort?

Datei Info

  • Dateityp: MP3
  • Dateigröße: 1,2 MB
  • © Urte Podszuweit / Kindermissionswerk

Downloads

2_Interview mit Schwester Ferrera Weinzierl

Im Krankenhaus betreuen sie auch Erwachsene, unter ihnen einen verletzten Soldaten, der im Katastrophengebiet Menschen bergen sollte...

Datei Info

  • Dateityp: MP3
  • Dateigröße: 982,7 KB
  • © Urte Podszuweit / Kindermissionswerk

Downloads

3_Interview mit Schwester Ferrera Weinzierl

Der Wiederaufbau wird in Simbabwe, Mosambik und Malawi sicher noch lange dauern, aber aktuell brauchen die Menschen natürlich konkrete Hilfe, oder?

Datei Info

  • Dateityp: MP3
  • Dateigröße: 461,1 KB
  • © Urte Podszuweit / Kindermissionswerk

Downloads