Inhalt

Interview mit Christel Lammers

Ein Situationsbericht aus der Dominikanischen Republik

Christel Lammers (li.) mit der Leiterin der Schule María Jacinta Torres Campos (re.). Foto: Projektpartner/Kindermissionswerk.

In Deutschland werden aktuell viele Corona-Beschränkungen gelockert. Auch Kindertagesstätten und Schulen öffnen wieder sporadisch. Für viele Familien war und ist diese Zeit eine enorme Herausforderung. Wie mag es da sozial schwachen Familien in einem der ärmsten Länder der Erde gehen, die Kinder mit Behinderungen haben? Christel Lammers ist Projektpartnerin des Kindermissionswerks ,Die Sternsinger’ in der Dominikanischen Republik. In Santo Domingo, im Süden der karibischen Insel, betreut sie zusammen mit anderen Mitarbeitern eine Schule für Kinder mit Behinderungen, die „Escuelita Rayo de Sol“ (Kleine Schule Sonnenstrahl).

Fragen an Christel Lammers, Assistenz der Direktorin von „Escuelita Rayo de Sol"

>> Hier finden Sie das Interview als Text- und Audio-Version. Ebenso bieten wir hier Fotos aus der Dominikanischen Republik an.

Unser Spendenkonto
IBAN: DE 95 3706 0193 0000 0010 31
BIC: GENODED1PAX

Information, Información, Informação

About UsSur NousSobre NosotrosQuem Somos