Inhalt

Sternsinger spielen Fußball

Sternsinger-Cup vor der Augsburger Arena

Gewinner sind sie alle, die Teilnehmer des Sternsinger-Cups!

 

Unmittelbar vor der Augsburger Arena gibt es am Sonntag, 29. Mai, ein eher ungewöhnliches Fußball-Turnier: Zwölf Mannschaften spielen ab 12.30 Uhr in zwei Altersgruppen zum zweiten Mal den Sternsinger-Cup aus. Die Mädchen und Jungen, die sich rund um den Jahreswechsel als Sternsinger engagieren und Spenden für benachteiligte Kinder in aller Welt sammeln, kommen auf Einladung der DFB-Stiftung Egidius Braun nach Augsburg. Nach dem eigenen Turnier sind sie am frühen Abend zu Gast beim Benefiz-Länderspiel der deutschen Fußball-Nationalmannschaft gegen die Slowakei.

Nationalspieler und Sternsinger bauen Brücken
Unter dem Motto „Nationalspieler und Sternsinger bauen Brücken zu Kindern in Not“ fördern die DFB-Stiftung Egidius Braun und das Kindermissionswerk ‚Die Sternsinger‘ seit 1996 gemeinsam Projekte für Not leidende Kinder in verschiedenen Teilen der Welt. Derzeit unterstützen die beiden Partner rund 25 Projekte mit den Schwerpunkten Mexiko, Osteuropa und Afrika, darunter Kindergärten, Einrichtungen für Kinder mit Behinderungen und ein Krankenhaus. Zentraler Bestandteil der Kooperation ist die Mexiko-Hilfe, die in diesem Jahr ihren 30. Geburtstag feiert.

Zwölf Teams tragen Straßenfußball-Turnier aus

Das Turnier der Sternsinger wird auf einem Kleinspielfeld als Straßenfußball-Turnier ausgetragen. Sechs Mannschaften mit Spielerinnen und Spielern von sechs bis zehn Jahren sowie sechs Teams mit Sternsingern von elf bis 14 Jahren gehen an den Start. Anreisen werden die Teams aus den Pfarrgemeinden in Diedorf, Stadtbergen, Winkl, Biberbach, Memmingen, Augsburg und Winkl (alle Bistum Augsburg), Kelkheim (Bistum Limburg), Sießen (Bistum Rottenburg-Stuttgart), Eichstätt (Bistum Eichstätt) sowie Lam (Bistum Regensburg). Bei Organisation und Durchführung des Turniers wird das Kindermissionswerk vom Deutschen Fußball-Bund (DFB) und dem Bayerischen Fußball-Verband (BFV) unterstützt. Seine Premiere hatte der Sternsinger-Cup im Juni 2014 in Mainz gefeiert. Die Nationalelf sicherte sich kurze Zeit später in Brasilien den Weltmeister-Titel. Ein gutes Omen für die bald startetende Europameisterschaft in Frankreich?

2.137 Zeichen        285 Worte

PM 08-2016
Röm

>> Fotos und Audio-Dateien vom Sternsinger-Cup in Augsburg

 

 

Unser Spendenkonto
IBAN: DE 95 3706 0193 0000 0010 31
BIC: GENODED1PAX


Das Sternsingen ist im Dezember 2015 in das bundesweite Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes aufgenommen worden.