Inhalt

51 Millionen Kinder weltweit sind akut unterernährt

Heute kein tägliches Brot für alle?!

Rein rechnerisch gibt es auf der Erde genug Essen für alle. Doch die Realität sieht anders aus: 795 Millionen Menschen sind laut Bericht zur Lage der Welternährung 2015 von FAO, IFAD und WFP unterernährt. Betroffen sind insbesondere die Jüngsten: Rund 162 Millionen Kinder unter fünf Jahren sind wegen chronischer Mangel- und Unterernährung zu klein für ihr Alter, 51 Millionen gelten als akut unterernährt, so der Welthunger-Index 2014. Gründe für den Hunger gibt es viele. So zerstören Naturkatastrophen wie Dürren oder Überschwemmungen ganze Ernten. Oft sind die Probleme aber auch von Menschen verursacht.

Galerie: Hunger weltweit und die Ursachen

Unser Spendenkonto
IBAN: DE 95 3706 0193 0000 0010 31
BIC: GENODED1PAX


Das Sternsingen ist im Dezember 2015 in das bundesweite Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes aufgenommen worden.