Inhalt

Unsere Projektarbeit

Evaluierung und Wirkung

Alle Projekte des Kindermissionswerks haben das Ziel, die Situation der Kinder nachhaltig zu verbessern. Damit dieses Ziel erreicht wird, ist es notwendig, die Wirkung der Projekte zu überprüfen, also zu evaluieren.

Ziel der Evaluierung des Kindermissionswerks ist es, die Projektarbeit zu verbessern, Programme weiterzuentwickeln und ihre Nachhaltigkeit zu sichern. Zudem liefern sie Erkenntnisse über die Wirksamkeit der Maßnahmen, die wiederum in die Entscheidungsfindung bei der Förderung größerer Vorhaben einfließen. Um das Vorgehen der Evaluierung selbst möglichst effektiv zu gestalten wurden Schwerpunkte für künftige Evaluierungen erarbeitet, die den Förderschwerpunkten des Kindermissionswerks entsprechen.

Um die Qualität unserer Projektarbeit zu garantieren, hat das Kindermissionswerk eigens die Stabsstelle Controlling und Compliance eingerichtet. Seit 2015 hat Sonja Grolig diese Stelle inne.

Wann ist ein Projekt wirksam?

Die Konzeption der Wirkungsorientierung des Kindermissionswerks orientiert sich bei der Bewertung von Projekten an den klassischen Evaluierungs-Standards der Entwicklungszusammenarbeit.

  • Relevanz: Tun wir das Richtig? Ist die Maßnahme richtig und notwendig?
  • Effektivität: Erreichen wir die gesetzten Ziele dieser Maßnahme?
  • Effizienz: Werden die Ziele wirtschaftlich, also mit einem angemessenen Ressourceneinsatz erreicht?
  • Wirksamkeit: Trägt die Maßnahme zur Erreichung der vorgesehenen Wirkung bei? Ist sie sozial gerecht und stärkt sie die Rechte von Kindern und Jugendlichen?
  • Nachhaltigkeit: Sind die positiven Wirkungen von Dauer?

Unsere Fachkraft für Controlling and Compliance

Auf ein Wort

Sonja Grolig, Stabsstelle Controlling und Compliance, spricht über die Evaluierung von Projekten im Kindermissionswerk.

Mehr: Auf ein Wort

Ein besonderer Blick auf Projekte

Querschnittsevaluierungen

Anders als bei der Evaluierung von Einzelprojekten umfasst eine Querschnittsevaluierung die Untersuchung mehrerer inhaltlich ähnlicher Projekte. Sie ist darauf ausgelegt, einen Förderbereich konzeptionell weiterzuentwickeln.

Mehr: Querschnittsevaluierungen

Unser Spendenkonto
IBAN: DE 95 3706 0193 0000 0010 31
BIC: GENODED1PAX


Das Sternsingen ist im Dezember 2015 in das bundesweite Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes aufgenommen worden.