Inhalt

Der neue Sternsinger-Film mit Willi Weitzel

Zum fünften Mal war Reporter Willi Weitzel für die Sternsinger unterwegs, diesmal im heißen und trockenen Norden von Kenia. Hier hat er Menschen getroffen, die traditionell seit hunderten von Jahren mit ihren Tieren durch das Land ziehen: die Turkana. Doch die Normaden wandern zunehmend weniger umher. Ihre
Lebensweise ist in Gefahr. Schuld daran ist der Klimawandel.

Willi in Bolivien

Reporter Willi Weitzel war für euch in Bolivien. Dort fand er Antworten auf seine Fragen: Wie leben bolivianische Kinder auf dem Land – und wie in der Stadt? Warum werden so viele Kinder indigener Herkunft in den Städten nicht respektiert, und was bedeutet das für sie? Wie kann man Kinder dazu ermutigen, stolz auf sich zu sein? Und was bedeutet das eigentlich: gegenseitiger Respekt? Dieser Film zeigt, warum euer Einsatz für die Kinder in Bolivien so wichtig ist. Er zeigt auch, wie dank der von euch gesammelten Spenden Unterstützung möglich wird.

Komm mit nach Bolivien!

Ruddy, der Junge aus dem Sternsingerfilm, nimmt Dich mit auf eine Reise nach Bolivien und zeigt Dir lustige Tiere, tolle Landschaften und vieles mehr!

Aymara lernen mit Cristóbal

In Bolivien gibt es 36 verschiedene Volksgruppen, die alle ihre eigene Sprache sprechen. Von Cristóbal könnt ihr lernen, wie Aymara klingt, die Sprache der gleichnamigen Volksgruppe. Neben Spanisch und Quechua ist Aymara mittlerweile als offizielle Amtssprache anerkannt.

Auf nach Schloss Bellevue

Was geht eigentlich in einem Sternsinger vor, wenn er Bundespräsident Joachim Gauck trifft und den Segen ans Schloss Bellevue schreibt? Die Sternsinger Max (10), Judith (14) und Rieke (15) aus dem Erzbistum Paderborn erzählen es euch! Der Alternativtitel könnte auch lauten: "Inside Sternsinging"...

Einzigartiges Geschenk für die Regierungschefin

Was für ein Tag für die Sternsinger bei der Kanzlerin – vor allem für Katharina, Johanna, Benedikt und Michael, die den Segen an das Kanzleramt geschrieben haben. Was die vier erlebt haben – seht selbst!

Unser Spendenkonto
IBAN: DE 95 3706 0193 0000 0010 31
BIC: GENODED1PAX


Das Sternsingen ist im Dezember 2015 in das bundesweite Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes aufgenommen worden.