Inhalt

Spenden Sammeln - jetzt auch online!

Sternsinger-Spendenaktion starten!

Spenden sammeln kontaktlos? Kein Problem!

Auch in der kommenden Sternsingeraktion können Sie wieder Online-Spenden in Ihrer Pfarrgemeinde sammeln, und zwar mit unseren digitalen Spendenaktionen. Schon bei der vergangenen Aktion nutzten zahlreiche Gemeinden diese Möglichkeit. In wenigen Schritten können Sie ab sofort eine eigene Spendenaktion für Ihre Gemeinde anlegen.

Wie das geht? Wir erklären es Ihnen Schritt für Schritt!

 

Erstens: Sie sind in unserem Sternsinger-Benutzerkonto bereits registriert? Dann melden Sie sich damit an, um eine Spendenaktion zu starten! Sie haben noch kein Benutzerkonto? Auch kein Problem, dann können Sie die Spendenaktion auch einfach als Gast starten!

Zweitens: Sie legen Ihre Spendenaktion an: Das ist kinderleicht und dauert nur wenige Minuten: Wählen Sie einen Titel, laden Sie ein Foto hoch oder entscheiden Sie sich für eins aus unserer Galerie.

Drittens: Nun können Sie die Daten Ihrer Spendenaktion absenden. Diese werden dann von uns freigegeben und Sie bekommen einen Link von uns, unter dem Sie Ihre Spendenaktion bearbeiten oder einen QR-Code herunterladen können, der zur Seite Ihrer Spendenaktion führt.

Viertes: Jetzt kann die Bewerbung Ihrer Spendenaktion losgehen. Verschicken Sie den Link oder drucken Sie den QR-Code auf Flyer und verteilen Sie ihn in der Gemeinde. Viel Spaß dabei! Und schon jetzt ganz herzlichen Dank für Ihr Engagement!

Wenn Ihre Gemeinde mit den Sternsinger-Spenden ein eigenes, schon genehmigtes Projekt unterstützt, wenden Sie sich bitte vor dem Anlegen der Spendenaktion an unser Team für Gemeindespenden: gemeinden [at] sternsinger.de, Tel. 0241.44 61-9290.


Fragen & Antworten

Wenn Ihre Gemeinde mit den Sternsinger-Spenden ein eigenes, vom Kindermissionswerk genehmigtes Projekt unterstützt, ist das grundsätzlich möglich. Wenden Sie sich bitte vor dem Anlegen der Spendenaktion an unser Team für Gemeindespenden: Bitte vorrangig per E-Mail an gemeinden(at)sternsinger.de, im Bedarfsfall telefonisch unter Tel. 0241.44 61-9290.

Sobald das Projekt Ihrer Gemeinde ausreichend finanziert ist, kommen die Spenden in Absprache mit Ihnen Projekten ähnlicher Zielsetzung zugute.

Wir freuen uns sehr, dass die Funktion der Spendenaktionen so gut angenommen wird. Das bedeutet allerdings auch, dass wir etwas Zeit benötigen, um alle Anträge zu bearbeiten. Wir bitten um Ihr Verständnis, dass es unter Umständen einige Tage dauern kann, bis Ihre Aktion freigeschaltet ist. Nach der Freischaltung werden wir Sie und ggf. die bei uns hinterlegte Kontaktperson der Gemeinde bzw. das Pfarrbüro über die Anlage der Online-Spendenaktion informieren.

Eine Liste der Spender, die der Weitergabe der Daten zugestimmt haben, stellen wir Ihnen nach Abschluss der Aktion zur Verfügung.

Ab einer Spendenhöhe von 50 EUR bekommen die Spenderinnen und Spender automatisch einen Dankbrief und eine Zuwendungsbestätigung bis Ende des Jahres vom Kindermissionswerk zugeschickt. Bei Spenden unter 50 EUR stellen wir gerne auf Anfrage eine Zuwendungsbestätigung aus.

Bei Spenden bis 300 EUR gilt allerdings grundsätzlich der Kontoauszug als vereinfachter Spendennachweis zur Vorlage beim Finanzamt (§ 50 Abs. 4 Nr. 2 Buchst. b Einkommensteuer-Durchführungsverordnung-EStDV).

Der aktuelle Spendenstand wird auf Ihrer Aktionsseite angezeigt. Das finale Sammelergebnis der Online-Spendenaktion wird Ihnen (und ggf. Ihrer Gemeinde) im Nachgang per E-Mail mitgeteilt.

Die Spendenaktion wird am 31.1.2022 automatisch beendet. Die Aktionen sind danach nicht mehr online einsehbar. Wir senden Ihnen (und ggf. Ihrer Gemeinde) den letzten Spendenstand aber im Anschluss per E-Mail zu.

Ja. Nachdem Ihre Spendenaktion freigeschaltet wurde, erhalten Sie von uns einen Link, über den Sie Ihre Spendenaktion jederzeit bearbeiten und auch einen QR-Code sowie einen Flyer generieren können. Den Flyer mit dem darauf gedruckten QR-Code zur Spendenaktion können Sie zum Beispiel zusammen mit dem Flyer „Ein Segen für Sie“ in den Briefkasten Ihrer Gemeinde-Mitglieder werfen.

Die Spenden gehen auf das Spendenkonto des Kindermissionswerks 'Die Sternsinger'. Es ist leider nicht möglich, das Konto der Gemeinde als Spendenempfänger zu hinterlegen.

Unser Spendenkonto für Online-Spenden lautet:

Kindermissionswerk ‚Die Sternsinger‘
IBAN: DE95370601930000001031
BIC: GENODED1PAX

Leider ist es nicht möglich, die Überweisungen von einzelnen Spendern nachträglich den entsprechenden Pfarrgemeinden zuzuordnen. Wir bitten um Ihr Verständnis, dass wir daher keine Auskunft geben können, wieviel aus den jeweiligen Pfarrgebieten zusätzlich gespendet wurde.

Das ist möglich, wenn im Verwendungszweck die korrekte Projektnummer angegeben wird. Bevor Sie die Projektnummer an Ihre Gemeindemitglieder kommunizieren, nehmen Sie bitte Kontakt zu unserem Team für Gemeindespenden auf: gemeinden(at)sternsinger.de, Tel. 0241.44 61-9290. So können wir vorab prüfen, ob das Projekt noch gefördert wird und die Projektnummer aktuell ist.

Weitere Fragen und Antworten zu Spenden an das Kindermissionswerk ‚Die Sternsinger‘ finden Sie hier.

Noch Fragen?

Sie haben Fragen zu Ihrer Spendenaktion? Unser Support-Team hilft gerne weiter!

+ 49 241.44 61-14

Sternsinger-Spendenaktionen von Gemeinden