Inhalt

Spenden Sammeln - jetzt auch online!

Sternsinger-Spendenaktion starten!

Aufgrund der Corona-Krise brachten die Sternsinger in diesem Jahr kontaktlos den Segen und sammelten für Kinder in Not. Zur Aktion Dreikönigssingen 2021 hatte jede Gemeinde die Möglichkeit, eine digitale Spendenaktion anzulegen. Wir danken allen Gemeinden, die dieses Angebot so zahlreich genutzt haben!

Die Spendenaktionen sind inzwischen beendet. Es können keine neuen Spendenaktionen angelegt werden.


Fragen & Antworten

Wenn deine Gemeinde mit den Sternsinger-Spenden ein eigenes, schon genehmigtes Projekt unterstützt, wende dich bitte vor dem Anlegen der Spendenaktion an unser Team für Gemeindespenden: gemeinden<script type="text/javascript">document.write(' [at] ');</script>sternsinger<script type="text/javascript">document.write('.');</script>de, Tel. 0241.44 61-9290.

Wir freuen uns sehr, dass die Funktion der Spendenaktionen so gut angenommen wird. Das bedeutet allerdings auch, dass wir etwas Zeit benötigen, um alle Anträge zu bearbeiten. Wir bitten um euer Verständnis, dass es unter Umständen wenige Tage dauern kann, bis eure Aktion freigeschaltet ist.

Der aktuelle Spendenstand wird auf eurer Aktionsseite angezeigt.

Ab einer Spendenhöhe von 10 EUR bekommen die Spenderinnen und Spender automatisch einen Dankbrief und eine Zuwendungsbestätigung vom Kindermissionswerk zugeschickt. Bei Spenden unter 10 EUR stellen wir gerne auf Anfrage eine Zuwendungsbestätigung aus.

Eine Liste der Spender, die der Weitergabe der Daten zugestimmt haben, stellen wir euch nach Abschluss der Aktion zur Verfügung.

Die Spendenaktion wird am 28.2.2021 automatisch beendet.

Ja. Nachdem eure Spendenaktion freigeschaltet wurde, erhaltet Ihr von uns einen Link, über den Ihr eure Spendenaktion jederzeit bearbeiten und auch einen QR-Code sowie einen Flyer generieren könnt. Den Flyer mit dem darauf gedruckten QR-Code zur Spendenaktion könnt Ihr zum Beispiel in den Briefkasten eurer Gemeinde-Mitglieder werfen.

Die Spenden gehen auf das Spendenkonto des Kindermissionswerks 'Die Sternsinger'. Es ist leider nicht möglich, das Konto der Gemeinde als Spendenempfänger zu hinterlegen.

Leider ist es nicht möglich, die Überweisungen von einzelnen Spendern nachträglich den entsprechenden Pfarrgemeinden zuzuordnen.  
Wir bitten um Ihr Verständnis, dass die Sammelergebnisse der Pfarrgemeinden angesichts der vielfältigen Aktionsformen in diesem Jahr nicht wie gewohnt ausgewertet werden können.

Das ist möglich, wenn im Verwendungszweck die korrekte Projektnummer angeben wird. Bevor Sie die Projektnummer an Ihre Gemeindemitglieder kommunizieren, nehmen Sie aber bitte Kontakt zu unserem Team für Gemeindespenden auf: gemeinden [at] sternsinger.de, Tel. 0241.44 61-9290. So gehen wir sicher, dass die Projektnummer noch aktuell ist und die eingehenden Spenden auf das richtige Projekt gebucht werden.

Der Mindestbetrag für die Online-Spende beträgt 5 Euro. Das hat folgenden Grund: Mit diesem Mindestbetrag stellen wir sicher, dass die Gebühren von Zahlungsanbietern in einem vertretbaren Verhältnis zum Spendenbetrag steht. Wer weniger als 5 Euro spenden möchte, sollte seine Spende für die Sternsinger am besten direkt an die Pfarrgemeinde tätigen.

Für die Abwicklung der Online-Spenden arbeiten wir mit einem Dienstleister zusammen, der für uns die technische Zusammenarbeit mit den Banken und anderen Zahlungsanbietern bündelt. Dabei fallen Gebühren ähnlich wie Kontoführungsgebühren an, die wir in unseren Werbe- und Verwaltungskosten darstellen.

Noch Fragen?

Sie haben Fragen zu Ihrer Spendenaktion? Unser Support-Team hilft gerne weiter!

+ 49 241.44 61-14