Inhalt

Jetzt Spenden!

Sichere Betreuung für Flüchtlingskinder

Sie sind allein, schutzlos und häufig mangelernährt. Die Lebensbedinungen für afrikanische Flüchtlingskinder in Israel sind katastrophal. Denn während ihre Eltern auf der täglichen Suche nach Arbeit sind, sind die Kleinen allein zuhause oder in völlig überfüllten Kindertagesstätten.

In den letzten zwanzig Jahren sind zehntausende Migranten und Asylbewerber nach Israel gekommen, ein Großteil von ihnen aus dem Sudan und Eritrea. Zur Zeit leben allein im Raum Tel Aviv rund 50.000 Eritreer, die geflohen sind, um dem diktatorischen Regime in ihrem Heimatland zu entkommen.

Israel ist darauf bedacht die jüdische Identität zu wahren und gewährt den Flüchtlingen daher zwar den vorübergehenden Aufenthalt, bietet ihnen gleichzeitig aber keine Anreize in Israel zu bleiben. Die meisten erhalten keinen offiziellen Flüchtlingsstatus und haben somit weder eine Arbeitserlaubnis noch Anspruch auf Sozialleistungen oder Plätze in Einrichtungen zur Kinderbetreuung.

Während sie versuchen ihre Familie mit Jobs auf dem illegalen Arbeitsmarkt durchzubringen, bringen viele ihre Kinder bei ungelernten Frauen aus der Migrantengemeinde unter. Eine Frau passt nicht selten auf 20 bis 30 Kinder auf. Räume, Betreuung, Spiel- und Bewegungsmöglichkeiten, hygienische Verhältnisse und Sicherheitsbedingungen sind oftmals mangelhaft und häufig sogar so gefährlich für die ca. 3.000 betroffenen Kleinkinder, dass es immer wieder auch zu Todesfällen kommt.

So hilft unser Partner UNITAF vor Ort

Unser Partner UNITAF, eine 2005 gegründete israelische NGO, unterstützt die Einrichtung von Kindertagestätten und Kinderbetreuungsprogrammen und stellt deren fachliche Begleitung sicher. Ihr Ziel: Professionelle Betreuungsangebote für die Kinder zu schaffen, die häufig aufgrund traumatischer Fluchterlebnisse besondere Zuwendung brauchen. Die NGO bildet die vormals ungelernten Frauen aus der Migrantengemeinschaft professionell und kultursensibel aus und begleitet sie bei ihrer Arbeit Alle Einrichtungen haben sechs Tage die Woche geöffnet. Es findet auch eine intensive Aufklärungsarbeit mit den Eltern der Kinder statt. Familien mit massiven Problem werden durch Psychologen und Sozialarbeiter betreut.

Mit Ihrer Spende helfen Sie uns und unserem Partner UNITAF, den Kindern von Flüchtlingen in Israel eine kindgerechte, sichere und gesunde Umgebung zu schaffen, in der sie lernen, spielen, regelmäßig essen und sich von den Strapazen der Flucht erholen können.

Ihre Spende
Bitte wählen Sie aus, in welchem Rhythmus Sie spenden möchten.
Ihre Adressdaten
Ihre Bankverbindung
Mit dem IBAN-Rechner der Pax-Bank können Sie IBAN und BIC berechnen.
Prüfen und abschicken