Inhalt

Schwerpunkt Kinderrechte

Kinderrechte

„Kinder stärken heisst Armut bekämpfen“

Seit 30 Jahren gibt es die UN-Kinderrechtskonvention. Was hat sich in der Zeit für die Kinder weltweit getan und wo gibt es noch großen Nachholbedarf? Petra Schürmann aus dem Kindermissionswerk zieht Bilanz.

mehr : „Kinder stärken heisst Armut bekämpfen“

Grundsätze unserer Projektarbeit

Kindesschutz wird bei uns groß geschrieben

Das Kindermissionswerk ‚Die Sternsinger’ fördert aktuell über 1.400 Projekte in fast 100 Ländern. Niemand kennt die Sorgen und Nöte, aber auch die Möglichkeiten der jungen Menschen vor Ort so gut wie unsere Partner. Denn sie selbst leben und arbeiten mit ihnen. Gemeinsam mit den Partnern setzen wir uns dafür ein, dass Kinder in einem geschützten Raum aufwachsen können, dass sie Geborgenheit und Liebe erfahren und ihre Rechte gestärkt werden.

Prävention und Schutz in der Projektarbeit

Nur wenn Kinder und Jugendliche ihre Rechte kennen, können sie diese auch einfordern.

Nur wenn Lehrer, Erzieher, Eltern und Seelsorger wissen, wie wichtig der Schutz elementarer Rechte für die ihnen anvertrauten jungen Menschen ist, können sie in ihrem persönlichen und beruflichen Umfeld dafür eintreten.

 

Deshalb unterstützen wir:

  • die Entwicklung und Anwendung von Kinderschutz-Policies durch unsere Partner,
  • Fortbildungen und Schulungen für Pädagogen, Sozialarbeiter, Erzieher und Kinderpfleger,
  • bewusstseinsbildende Maßnahmen für Kinder und Jugendliche sowie für Eltern und andere Menschen ihrem Lebensumfeld,
  • Programme zur Stärkung der Kinderrechte und
  • Initiativen, die auf gesellschaftlicher wie politischer Ebene für die Kinderrechte und den Kindesschutz eintreten.

Viele Partner des Kindermissionswerks nehmen junge Menschen auf, die schlimme Erfahrungen gemacht haben. Kinder und Jugendliche, die körperliche, seelische oder sexualisierte Gewalt erfahren mussten, erhalten in den Projekten liebevolle Begleitung.

Deshalb unterstützen wir:

  • traumapädagogische Begleitung,
  • psychologische, heilpädagogische und medizinische Behandlung,
  • psychosoziale Beratung und, wo es nötig ist,
  • die Aufnahme in Schutzhäusern.

Kommt der Verdacht auf, dass Projektpartner Kinder nicht gut behandeln, so klären wir unverzüglich den Sachverhalt und dokumentieren die Fakten. Mehr zum Umgang mit möglichen Kindesschutzverletzungen im Kindermissionswerk lesen Sie hier.

Dossier

Respekt für Kinder weltweit

Was bedeutet Respekt? Welche Aspekte umfasst dieser Begiff, insbesondere für Kinder? Wodurch wird respektvolles Verhalten untereinander verhindert? Beiträge von Fachleuten und Projektpartnern bieten Antworten auf diese Fragen. Interviews und Berichte veranschaulichen die verschiedenen Facetten des Themas.

Mehr : Respekt für Kinder weltweit

Sternsinger-Projekt

Respekt für Kinder - unabhängig von Herkunft und Hautfarbe

Viel zu oft werden Menschen wegen ihrer Herkunft, ihres Aussehens oder ihrer Nationalität ausgegrenzt. Doch Gottes guter Segen gilt für alle – ohne Unterschied. Dafür setzen sich die Mitarbeiter unseres Projektpartners Palliri in Bolivien jeden Tag ein.

Mehr : Respekt für Kinder - unabhängig von Herkunft und Hautfarbe

Die Kinderrechte im Überblick

Information, Información, Informação

About UsSur NousSobre NosotrosQuem Somos