Inhalt

Dein Bild auf der GEPA-Schokolade

Die Gewinner stehen fest

Am 30. Oktober 2018 hieß es bei der GEPA: Wer die Wahl hat, hat die Freude! Denn für die Jury war es eine Freude, so viele schöne, phantasievolle und aussagekräftige Bilder zu sehen. Mit über 3.000 Einsendungen haben sich viele Jugendliche und Kinder am Malwettbewerb von Kindermissionswerk ‚Die Sternsinger‘ und GEPA zu 30 Jahre Kinderrechte beteiligt – vielen Dank für die tollen Einsendungen!

Nach einer ersten Vorauswahl wählte die Jury aus 100 Bildern ein Motiv aus, das ab März 2019 auf der Verpackung der GEPA-Vollmilchschokolade pur 33% zu sehen ist. Leichtgefallen ist es den Mitgliedern der Jury nicht, denn alle Bilder, die zur Auswahl standen, hätten eigentlich einen Preis verdient. Nach kontroverser und lebhafter Diskussion hat die Jury spontan entschieden, dass es nicht nur ein Gewinnerfoto geben sollte, sondern insgesamt drei! Während der erste Platz die Schokolade schmücken wird, dürfen sich der zweite und der dritte Platz über tolle Preise der GEPA freuen. 

Sehen Sie in der Bildergalerie die drei Gewinnerfotos sowie eine kleine Auswahl weiterer Jury-Favoriten.

Eine Auswahl der schönsten Einsendungen zum Wettbewerb

Das sind die Kinderrechte

Bestimmt hast du auch schon mal gedacht: Erwachsene dürfen alles, und ich als Kind darf gar nichts! Klar, wenn dir deine Eltern etwas verbieten, dann ist das ärgerlich, aber darum geht es bei den Kinderrechten nicht. In den Kinderrechten wird beschrieben, worauf du und alle Kinder ein Recht haben. Wusstest du zum Beispiel, dass du ein Recht darauf hast zu wissen, wer deine Eltern sind? Oder ein Recht auf ein Zuhause? Leider ist es in einigen Ländern für die Kinder sehr schwer, ihre Rechte auch durchzusetzen, etwa das Recht auf Schutz vor Gewalt oder das Recht auf Schule. Hier kannst du dich durch die wichtigsten Kinderrechte blättern:

Fairer Handel

Wer steht nicht auf leckere Schokolade? Auch das Kamel fährt im wahrsten Sinne des Wortes voll auf die Süßigkeit ab. Doch es gibt nicht nur eine Schokolade, sondern ganz viele. Welche davon soll das Kamel bloß kaufen? Und was bedeutet eigentlich „fair gehandelte Schokolade“? Wir beantworten euch die wichtigsten Fragen und erklären, was Fairer Handel mit Kinderrechten zu tun hat und warum es anderen Menschen hilft, wenn wir Produkte aus dem Fairen Handel kaufen!

Video als mp4-Datei herunterladen (Rechtklick + Ziel/Link speichern unter)

Sternsinger-Magazin

Für Fairen Handel weltweit

Was ist eigentlich Fairer Handel und warum ist er so wichtig? Wurden andere Menschen für die Produkte ausgebeutet, die wir täglich essen, anziehen oder mit denen wir spielen? Wir zeigen, dass es auch anders geht: mit Fairem Handel. Wir haben eine Fair Trade-Checkliste für echte Spürnasen erstellt. Denn für Millionen Kinder weltweit ist es wichtig, dass wir uns alle gut bei diesem Thema auskennen. Ihr wollt mit eurer Schule selbst in den Fairen Handel einsteigen? Kein Problem! Wir zeigen euch wie!

Heft anschauen oder bestellen : Für Fairen Handel weltweit

Anhören und herunterladen

Rap für Kinderrechte

Dieser Rap ist für die Sternsingeraktion 2012 entstanden. Die Sängerinnen und Sänger und der Rapper selbst sind Kinder. In den Rap-Stophen geht es um die wichtigsten Kinderrechte. Wir alle sollten uns dafür einsetzen, dass diese Rechte überall auf der Welt gelten – für alle Kinder!

Hier könnt ihr euch den Rap direkt anhören, als mp3-Datei herunterladen und auch den Text als PDF-Datei mit den Noten auf eurem Gerät speichern. Klicke dafür mit rechter Maustaste auf "Herunterladen" für die mp3 oder auf "Liedtext" für das Liedblatt und wähle dann "Ziel/Link speichern unter" aus, um die Datei zu speichern.

In diesem Video zeigen wir euch, wie der Rap für Kinderrechte entstanden ist.

Unser Spendenkonto
IBAN: DE 95 3706 0193 0000 0010 31
BIC: GENODED1PAX

Information, Información, Informação

About UsSur NousSobre NosotrosQuem Somos