Inhalt

Kindermissionswerk unterstützt Global Catholic Climate Movement

Enzyklika „Laudato si’“ auf dem Weltjugendtag

„Laudato si’“ – die Enzyklika von Papst Franziskus ist seit ihrer Veröffentlichung viel diskutiert worden. Das Global Catholic Climate Movement (GCCM) (zu Deutsch: Globale Katholische Klimabewegung) möchte diese Diskussion nun auf dem Weltjugendtag weiterführen. „Wie können wir die Schöpfung bewahren?“ – diese Frage steht für die katholische Bewegung in Krakau im Mittelpunkt. Unterstützt wird sie dabei vom Kindermissionswerk ‚Die Sternsinger’.

Um der Botschaft des Papstes auf dem Weltjugendtag möglichst viel Raum zu geben, hat das internationale Team des GCCM ein „Laudato si’“ Eco Dorf ins Leben gerufen. In Ausstellungen, Workshop und gemeinsamen Gebet sollen sich Jugendliche die Inhalte der Enzyklika vergegenwärtigen, mehr über Umwelt- und Ressourcenschutz erfahren,  und außerdem für die Problematik des Klimawandels sensibilisiert werden.

#LiveLaudatoSi

Doch nicht nur „Laudato si’“ wird im Mittelpunkt des 31. Weltjugendtages stehen. Auch das Motto ist ganz im Zeichen des Papstes: „Selig die Barmherzigen, denn sie werden Erbarmen finden!“. Bis Sonntag erwarten die Organisatoren vier Millionen junge Christen aus der ganzen Welt – ein gutes Forum also, um sich zu fragen, wie wir die Enzyklika in unser Leben integrieren können. Unter dem Hashtag #LiveLaudatoSi soll die Diskussion darüber hinaus in Sozialen Netzen weitergeführt werden.

Das GCCM hat sich 2015 formiert. Mittlerweile haben sich ihr 300 Gruppierungen und Institutionen angeschlossen. Ihr Ziel ist es, ein internationales Netzwerk aus katholischen Organisationen und Laienbewegungen sowie Priestern und Bischöfen aufzubauen, um sich im Sinne der Enzyklika „Laudato si’“ mit der Klimakrise auseinander zu setzen. Hauptzielgruppe der, vom Vatikan offiziell anerkannten, Bewegung sind Kinder und Jugendliche – ein guter Grund für das Kindermissionswerk ,Die Sternsinger’, die Arbeit des GCCM auf dem Weltjugendtag zu unterstützten.

Unser Spendenkonto
IBAN: DE 95 3706 0193 0000 0010 31
BIC: GENODED1PAX


Das Sternsingen ist im Dezember 2015 in das bundesweite Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes aufgenommen worden.