Inhalt
Sammlung

Nothilfe für 9.600 Kinder im Südsudan

Stefanie Frels, Länderreferentin im Kindermissionswerk ,Die Sternsinger'

„In den nächsten Monaten werden Schätzungen zufolge rund 60 Prozent der Bevölkerung von massiver Nahrungsmittelknappheit bedroht sein. Viele Kinder im Südsudan sind bereits jetzt stark unterernährt, ihr Zustand ist lebensbedrohlich und sie werden sterben, wenn sie keine Hilfe bekommen. Eine anhaltende Wirtschaftskrise, die Nachwirkungen des Krieges, schwelende Konflikte, häufige Überschwemmungen und die damit verbundene Zerstörung von Infrastruktur und Ackerflächen führen aktuell zu akuten Hungersnöten."

Datei Info

  • Dateityp: MP3
  • Dateigröße: 1,3 MB
  • © Urte Podszuweit / Kindermissionswerk

Downloads

Pressemitteilung Nothilfe Südsudan

Datei Info

  • Dateityp: DOCX
  • Dateigröße: 26,5 KB
  • © Robert Baumann / Kindermissionswerk

Downloads

Stefanie Frels, Länderreferentin im Kindermissionswerk

...im Interview

Datei Info

  • Dateityp: JPG
  • Format: 4723x2664 Pixel
  • Dateigröße: 6,3 MB
  • © Robert Baumann / Kindermissionswerk

Downloads

Nahrungsmittelhilfe im Südsudan

Im Kampf gegen eine akute Hungersnot im Südsudan stellt das Kindermissionswerk ,Die Sternsinger’ 60.000 Euro für Nahrungsmittelhilfe in dem ostafrikanischen Land bereit. Die Nothilfe richtet sich an 2.400 bedürftige Familien in 16 Gemeinden der Diözese Rumbek. Insgesamt werden rund 14.400 Menschen erreicht, darunter 9.600 Kinder. Symbolbild: Projektpartner/Kindermissionswerk

Datei Info

  • Dateityp: JPG
  • Format: 2500x3333 Pixel
  • Dateigröße: 2,2 MB
  • © Projektpartner / Kindermissionswerk

Downloads

Information, Información, Informação

About UsSur NousSobre NosotrosQuem Somos