Inhalt

weitere Friedensprojekte im Libanon

Die Sternsinger unterstützen im Libanon neben der Arbeit des Jesuitenflüchtlingsdiensts vielfältige Projekte, um den Kindern eine Zukunft in Frieden zu ermöglichen.

Frieden in geschütztem Raum

In Frieden zusammenleben

Die Freunde Rabella und Raman sind auf dem aktuellen Plakat zur Sternsingeraktion zu sehen. Sie leben im Beiruter Stadtteil Bourj Hammoud, zusammen mit vielen Menschen unterschiedlicher Herkunft - und das auf engem Raum. Das führt regelmäßig zu Konflikten. Damit die Kinder des Viertels in einem geschützten Rahmen lernen und spielen können, organisiert die Caritas mit Unterstützung der Sternsinger ein Nachmittagsprogramm. Hier lernen die Mädchen und Jungen, friedlich miteinander zu leben.

Frieden durch Bildung und Dialog

Vielfalt wertschätzen

Die von den Sternsingern unterstützte Adyan-Stiftung setzt auf Bildung und Dialog, um das Misstrauen zwischen unterschiedlichen Bevölkerungsgruppen abzubauen und Werte wie Vielfalt und friedliches Zusammenleben zu fördern. Im Alwan-Programm beschäftigen sich Kinder und Jugendliche an 42 libanesischen Schulen mit Fragen der Weltreligionen und der eigenen Identität. Sie werden in gewaltfreier Kommunikation geschult und leisten soziale Dienste.