Inhalt

Aktion Dreikönigssingen eröffnet

2.600 Könige lassen Altötting erstrahlen

Solch ein Kronenmeer hat Altötting wohl noch nie zuvor gesehen: Rund 2.600 Königinnen und Könige haben am 28. Dezember in dem bayerischen Wallfahrtsort die 61. Aktion Dreikönigssingen eröffnet. Das Bistum Passau war zum ersten Mal Gastgeber der bundesweiten Auftaktveranstaltung.

Dr. Stefan Oster, Bischof von Passau, freute sich sichtlich über den Besuch so vieler Kronenträger: „Ihr als Kinder und Jugendliche vertretet auf der einen Seite die Weisen aus dem Morgenland, die Heiligen drei Könige. Aber ihr geht auch als Kinder und junge Menschen, die im Herzen etwas Gutes tun wollen“, so Oster während der Aussendungsfeier in der Basilika St. Anna.

Sternsinger an der Seite von Kindern mit Behinderung

In einem feierlichen Gottesdienst eröffneten Prälat Dr. Klaus Krämer, Präsident des Kindermissionswerks ‚Die Sternsinger’, und BDKJ-Bundespräses Dirk Bingener, die Aktion Dreikönigssingen. „Wir wollen uns von eurer Botschaft anstecken lassen und von hier aus ein Zeichen für Zusammenhalt setzen“, so Pfarrer Bingener. „Unter dem Segen Gottes eröffnen wir gemeinsam – Hand in Hand – die Aktion Dreikönigssingen 2019“.

Prälat Dr. Krämer wandte sich ebenfalls an die vielen engagierten Kinder und Jugendlichen in ihren prächtigen Gewändern: „Im Mittelpunkt der diesjährigen Aktion stehen besonders Kinder mit Behinderung. In vielen Ländern der Welt machen diese Kinder die Erfahrung, ausgeschlossen zu werden und bekommen das Gefühl, nicht richtig dazuzugehören. Mit eurem Einsatz macht ihr deutlich, dass ihr zusammengehört – trotz aller Verschiedenheit.“

Sternsinger-Reporter wieder im Einsatz

Im Anschluss an die Aussendungsfeier zogen die Sternsinger von der Basilika zum Kapellplatz. Unter den bunten Sternsinger-Zug gemischt hatten sich auch die drei Sternsinger-Reporterinnen Lucia, Elisabeth und Pauline. Mit Mikrofon und Kamera ausgestattet interviewten sie die Kinder und Jugendlichen, die aus ganz Deutschland nach Altötting angereist waren. Die neunjährige Pauline freute sich, einmal in den Alltag eines echten Journalisten reinschnuppern zu können: „Mir haben die Interviews am besten gefallen, weil man da etwas über die anderen Kinder erfahren hat.“

Eine ganz besondere Aufgabe hatten auch die Sternsinger Greta, Luca, Renato und Wiebke aus der Pfarrei St. Nikolaus aus Langeoog. Beim Abschluss der bundesweiten Eröffnung nahmen sie stellvertretend für das Bistum Osnabrück den Staffelstern entgegen. Im Dezember 2019 können sich die Sternsinger im Bistum Osnabrück auf die bundesweite Eröffnung der 62. Aktion Dreikönigssingen freuen. Viele Wochen vor der diesjährigen Eröffnung war der Stern im gesamten Bistum Passau wie ein Staffelstab zwischen den Sternsinger-Gruppen weitergegeben worden.

Sternsinger-Reporter on Tour

Los geht's, Sternsinger!

Lucia, Pauline und Elisabeth waren in Altötting als Sternsinger-Reporterinnen unterwegs - und haben mit euch den Sternsinger-Countdown gezündet! 3, 2, 1 ... Film ab!

Sprechen Sie uns an!

Haben Sie Fragen, Anregungen oder Wünsche zur Sternsingeraktion? So erreichen Sie uns!

0241.44 61-14

Bestellservice

Ihnen fehlt noch Material oder Sie haben Fragen zu Ihrer Bestellung oder Ihrem Abonnement? Nehmen Sie Kontakt zu uns auf, unser Bestellservice ist für Sie da!

0241.44 61-44

Mo.-Do. 8-18 Uhr, Fr. 8-17 Uhr