Inhalt

Aktion Dreikönigssingen 2022

Sternsingen und Corona

Liebe Sternsinger-Verantwortliche,

auch bei der vergangenen Aktion haben wir wieder gemeinsam Wege gefunden, den Segen zu den Menschen zu bringen. Dafür sagen wir DANKE! Auch Sie möchten vielleicht den vielen Engagierten in der Gemeinde danke sagen, dafür haben wir Ihnen hier Ideen & Material zusammengestellt.

Falls noch nicht geschehen, abonnieren Sie unseren Sternsinger-Newsletter und bleiben damit immer auf dem Laufenden!

AKTION DREIKÖNIGSSINGEN 2022

Sagt euren Kronenträgern DANKE

Eure Sternsinger haben alles gegeben und gezeigt #GemeinsamGehts. Zeit, ihnen Danke zu sagen. Einige Gemeinden können ganz klassisch Dankfeiern oder Gottesdienste abhalten, anderswo gibt es andere Wege, kreativ und auf Abstand Danke zu sagen. Wir haben einige Vorlagen und Hilfestellungen bereitgestellt.

Zu den Ideen und Anregungen : Sagt euren Kronenträgern DANKE

Sternsingeraktion 2022 #GemeinsamGehts

Danke - ihr wart super!

Kein Wetter zu schlecht, keine Alternative zu kreativ, kein Weg zu weit. Ihr habt bewiesen: Zusammen können wir die Welt verändern. Danke für euren großartigen Einsatz, eure Ideen, euren Mut und eure Motivation.

Dank abholen : Danke - ihr wart super!

Corona-Informationen der Diözesen

Hier finden Sie eine Übersicht mit Links zu aktuellen Corona-Regelungen in den einzelnen Diözesen.



Fragen & Antworten

Wir haben für Sie die wichtigsten Fragen und Antworten rund ums Dreikönigsssingen 2022 in der Corona-Zeit zusammengestellt:

Wir gehen davon aus, dass die Sternsinger – je nach Situation vor Ort – an die Haustüren kommen können, um den Segen persönlich zu den Menschen zu bringen. Voraussetzung dafür ist, dass alle Beteiligten die aktuell geltenden Corona-Regeln in ihrem jeweiligen Bundesland und (Erz-) Bistum einhalten. Ein allgemeines Hygienekonzept stellen wir Ihnen hier zum Download bereit. Sie können es nutzen, um ein eigenes Konzept für die Sternsingeraktion in Ihrer Gemeinde zu erstellen. Falls der Haustürbesuch bei Ihnen nicht möglich ist, haben wir hier für Sie einige Tipps & Ideen zusammengestellt. Für uns steht fest: Wir werden gemeinsam Wege finden, wie der Segen ankommen kann, angepasst an die jeweilige Situation vor Ort - kreativ und vielfältig!

Ja. Ein Hygienekonzept schafft Klarheit und hilft bei einer sicheren Durchführung der Sternsingeraktion. Eine Vorlage für Ihr eigenes Konzept finden Sie hier. Schreiben Sie uns eine Mail (corona(at)sternsinger.de) oder rufen Sie uns an (0241 44 61-14), wenn Sie Fragen haben oder Unterstützung brauchen.

Zur Sicherheit aller Beteiligten empfehlen wir als Träger der Aktion Dreikönigssingen für die Teilnahme an der Sternsingeraktion die 3G-Regel: Geimpft, Getestet oder Genesen. Bitte beachten Sie die Regeln, die in Ihrem Bundesland bzw. Ihrer Gemeinde und in Ihrer (Erz-) Diözese gelten: Möglicherweise ist für Veranstaltungen, je nach Teilnehmerzahl, eine 3G- oder 2G-Regel verpflichtend.

Außerdem sollten die Sternsinger grundsätzlich mit Abstand und – zumindest an der Haustür – mit Maske unterwegs sein. Unsere Empfehlungen im Detail finden Sie im Hygienekonzept zur Aktion.

Am einfachsten ist es mit Teilnehmenden, die geimpft oder genesen sind. Diese legen den entsprechenden Nachweis vor. Alle anderen Teilnehmenden müssen einen negativen Test vorlegen. Schülerinnen und Schüler werden in den Schulen regelmäßig getestet. Sie gelten daher außerhalb der Schulferien sozusagen automatisch als getestet. In den Schulferien müssen Schülerinnen und Schüler vor Beginn der Veranstaltung bzw. des Sternsingens die Bescheinigung über einen aktuellen negativen Bürgertest vorlegen. Bei mehrtägigen Veranstaltungen muss ggf. ein neuer Test vorgelegt werden. Anstelle eines Bürgertests kann auch ein beaufsichtigter Selbsttest vor Beginn der Sternsingeraktion durchgeführt werden. Tipps für die Durchführung der beaufsichtigten Selbsttests haben wir für Sie zusammengestellt.

 

Je nach Bundesland gelten im Freien und in Innenräumen unterschiedliche Regeln zum gemeinsamen Singen. Bitte beachten Sie auch die aktuell geltenden Regelungen in Ihrer Kommune. Da beim Singen viele Aerosole freigesetzt werden und das Coronavirus hauptsächlich über Aerosole und Tröpfchen weitergegeben wird, sollten die Sternsinger nur im Freien singen. Es ist besonders wichtig, dass die Sternsinger genügend Abstand zu den Besuchten halten und nicht direkt vor der Haustür singen. Dabei sollen die Abstände eingehalten werden, die für das gemeinsame Singen in Ihrer Kommune / Ihrem Bundesland vorgeschrieben sind. Dasselbe gilt für den Einsatz von Blasinstrumenten.

Für Sternsinger-Gottesdienste gelten die gleichen Regeln wie für alle Gottesdienste in Ihrer Gemeinde. Auf unserer Gottesdienst-Seite finden Sie liturgische Angebote zur Aktion, die so gestaltet sind, dass sie auch im Freien, auf Kirchplätzen, Schulhöfen oder Marktplätzen gefeiert werden können.

Sammlung

Vorlagen und Hilfestellungen

Hygienekonzept

Das Hygienekonzept bietet eine Grundlage für die klassischen Sternsingerbesuche an den Häusern und Wohnungen der Menschen und kann zur Erarbeitung eines individuellen Konzeptes herangezogen werden. (Stand: 03.12.2021)

Datei Info

  • Dateityp: PDF
  • Format: 595x842 Pixel
  • Dateigröße: 246,6 KB
  • Kindermissionswerk

Downloads

Vorlage für ein Hygienekonzept

Hier finden Sie konkrete Textbausteine für ein individuelles Hygienekonzept (Stand: 03.12.2021)

Datei Info

  • Dateityp: DOCX
  • Dateigröße: 35,9 KB
  • Kindermissionswerk

Downloads

Vorlage Einverständniserklärung

Vorlage für eine Einverständniserklärung für die Teilnahme an der Aktion Dreikönigssingen 2022 während der Corona-Pandemie (Stand: 03.12.2021)

Datei Info

  • Dateityp: DOCX
  • Dateigröße: 24,4 KB
  • Kindermissionswerk

Downloads

Vorlage Kontaktdaten Sternsingergruppe

Vorlage zur Erhebung von Kontaktdaten zur Aktion Dreikönigssingen 2022, sofern die Kontaktnachverfolgung während der Corona-Pandemie im Bundesland vorgesehen ist.

Datei Info

  • Dateityp: DOCX
  • Dateigröße: 15,5 KB
  • Kindermissionswerk

Downloads

Vorlage Kontaktliste

Vorlage für eine Anwesenheitsliste zur Dokumentation der Kontaktpersonen zur Aktion Dreikönigssingen 2022, sofern die Kontaktnachverfolgung während der Corona-Pandemie im Bundesland vorgesehen ist.

Datei Info

  • Dateityp: DOCX
  • Dateigröße: 23,5 KB
  • Kindermissionswerk

Downloads

Tipps für den Umgang mit beaufsichtigten Selbsttests

Datei Info

  • Dateityp: PDF
  • Format: 210x297 Pixel
  • Dateigröße: 222,8 KB
  • Kindermissionswerk

Downloads

Einverständniserklärung der Eltern zur Teilnahme ihrer Kinder an beaufsichtigen Selbsttests für die Sternsingeraktion in der Pfarrgemeinde

Datei Info

  • Dateityp: DOCX
  • Dateigröße: 36,2 KB
  • Kindermissionswerk

Downloads

Sternsingen? Aber sicher!

Plakat zu den wichtigsten Hygieneregeln beim Sternsingen in der Corona-Zeit

Datei Info

  • Dateityp: PDF
  • Format: 210x297 Pixel
  • Dateigröße: 2,1 MB
  • Kindermissionswerk

Downloads

Sternsingen? Aber sicher! (Wordvorlage)

Plakat zu den wichtigsten Hygieneregeln beim Sternsingen in der Corona-Zeit als Wordvorlage

Datei Info

  • Dateityp: DOCX
  • Dateigröße: 144,1 KB
  • Kindermissionswerk

Downloads

Sternsinger-Vorbereitung: Vorlage für die Karten

Der Kern des Pakets für Sternsinger, sodass sie sich zu Hause vorbereiten können: Vorlage für acht Karten mit Informationen und Impulsen zur kommenden Sternsingeraktion

Datei Info

  • Dateityp: PDF
  • Format: 595x842 Pixel
  • Dateigröße: 1,8 MB
  • Kindermissionswerk

Downloads

Sternsinger-Vorbereitung: Blanko-Vorlage für eigene Karten

Mit dieser Wordvorlage können Sie weitere Karten mit eigenen Inhalten gestalten.

Datei Info

  • Dateityp: DOCX
  • Dateigröße: 27,8 KB
  • Kindermissionswerk

Downloads

Wir sind für Sie da!

Wenn Sie Fragen zur Sternsingeraktion haben, sprechen Sie uns an, rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns.

Sie erreichen unsere Sternsinger-Hotline unter 0241. 44 61-14  oder per Mail an: corona@sternsinger.de

Einen persönlichen Ansprechpartner für Ihr (Erz-)Bistum finden Sie auf unserer Kontakt-Seite.