Inhalt

Suche Presse

16_Staffelstern

Der bundesweite Auftakt zur 63. Aktion Dreikönigssingen 2021 wurde am 29. Dezember 2020 im Aachener Dom gefeiert. Die Sternsingergruppe DPSG-Stamm Maximilian Kolbe aus Lammersdorf (vorne) zusammen mit Dirk Bingener, Präsident des Kindermissionswerkes ‚Die Sternsinger‘, dem Aachener Bischof Dr. Helmut Dieser und dem Bundespräses des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) Stefan Ottersbach (hinten, v. links n. rechts) zogen mit dem Staffelstern ein.

Datei Info

  • Dateityp: JPG
  • Dateigröße: 628,0 KB
  • © Friedrich Stark / Kindermissionswerk

Downloads

#GemeinsamfürKinderschutz

Kindermissionswerk unterstützt ECPAT Deutschland im Kampf gegen sexuelle Ausbeutung von Minderjährigen weltweit. Aachen/Freiburg. Endlich wieder Reisen! ECPAT Deutschland startet mit sieben…

Datei Info

  • Dateityp: HTML

Der Wunsch nach Veränderung, nach mehr Fairness in der Welt

Mehr als 30 Mal hat Länderreferentin Stefanie Frels den afrikanischen Kontinent bereist und dabei viel erlebt. Ein Porträt. (Text: Robert Baumann) Aachen. Als das Herz des dreijährigen Mädchens…

Datei Info

  • Dateityp: HTML

Datei Info

  • Dateityp: JPG
  • Dateigröße: 109,7 KB
  • © Kindermissionswerk

Downloads

Gesundheit 5

Bis zu 7.000 Kinder werden im Orthopädischen Trainingszentrum im ghanaischen Nsawam behandelt: Sie bekommen Prothesen und Physiotherapie, lernten unter professioneller Anleitung Laufen, Sitzen und Rollstuhlfahren.

Datei Info

  • Dateityp: JPG
  • Dateigröße: 1,7 MB
  • © Francis Kokoroko / Kindermissionswerk / Fairpicture

Downloads

Gesundheit 7

Um schon die Jüngsten über Brandgefahren aufzuklären, veranstalten die Sternsinger-Partner in Assiut regelmäßige Theateraufführungen an Schulen. Außerdem besuchen sie die Familien zuhause und verteilen Aufklärungsbroschüren.

Datei Info

  • Dateityp: JPG
  • Dateigröße: 1,8 MB
  • © Hanaa Habib / Kindermissionswerk / ich.tv

Downloads

Gesundheit 2

Gesundheitsarbeit im Norden Ghanas: Vierteljährlich untersucht ein medizinisches Team alle Schüler der Sirigu-Schule von Kopf bis Fuß. Häufig leiden sie unter Wurmerkrankungen, Augen- oder Ohrinfektionen. Mit ihrer Diagnose gehen erkrankte Kinder zur Behandlung in eine Gesundheitsstation.

Datei Info

  • Dateityp: JPG
  • Dateigröße: 1,5 MB
  • © Francis Kokoroko / Kindermissionswerk / Fairpicture

Downloads

Gesundheit 1

Gesundheitsversorgung im Mary Immaculate-Krankenhaus in Mapuordit/Südsudan: Dr. James Aldino untersucht den kleinen Malaria-Patienten Francis. Dem Sternsinger-Partner ist es besonders wichtig, sich genügend Zeit für jeden Patienten zu nehmen.

Datei Info

  • Dateityp: JPG
  • Dateigröße: 1,7 MB
  • © Nyokabi Kahura / Kindermissionswerk / Fairpicture

Downloads

Gesundheit 6

1989 wurde das Zentrum für Verbrennungsopfer im oberägyptischen Assiut gegründet. Jährlich behandelt die Einrichtung 1.500 bis 2.000 Menschen mit Verbrennungen. Fast zwei Drittel der Patienten sind Kinder wie der zwölfjährige Youssef.

Datei Info

  • Dateityp: JPG
  • Dateigröße: 1,5 MB
  • © Hanaa Habib / Kindermissionswerk / ich.tv

Downloads

Gesundheit 3

Im Gesundheitsclub der Sirigu-Schule lernen die Schüler, wie man aus einem Kanister, Stock und Seil einfache Waschmöglichkeiten baut, sogenannte Tippy Taps. Einige Mädchen und Jungen konnten inzwischen sogar zuhause Tippy Taps bauen, von denen die ganze Familie profitiert.

Datei Info

  • Dateityp: JPG
  • Dateigröße: 1,6 MB
  • © Francis Kokoroko / Kindermissionswerk / Fairpicture

Downloads

Suchergebnisse 271 bis 280 von 3146

Information, Información, Informação

HOMEPAGE