Inhalt

Suche Presse

Gesundheit 6

1989 wurde das Zentrum für Verbrennungsopfer im oberägyptischen Assiut gegründet. Jährlich behandelt die Einrichtung 1.500 bis 2.000 Menschen mit Verbrennungen. Fast zwei Drittel der Patienten sind Kinder wie der zwölfjährige Youssef.

Datei Info

  • Dateityp: JPG
  • Dateigröße: 1,5 MB
  • © Hanaa Habib / Kindermissionswerk / ich.tv

Downloads

Gesundheit 3

Im Gesundheitsclub der Sirigu-Schule lernen die Schüler, wie man aus einem Kanister, Stock und Seil einfache Waschmöglichkeiten baut, sogenannte Tippy Taps. Einige Mädchen und Jungen konnten inzwischen sogar zuhause Tippy Taps bauen, von denen die ganze Familie profitiert.

Datei Info

  • Dateityp: JPG
  • Dateigröße: 1,6 MB
  • © Francis Kokoroko / Kindermissionswerk / Fairpicture

Downloads

Aktion Dreikönigssingen 2022 - Plakatmotiv

„Gesund werden – gesund bleiben. Ein Kinderrecht weltweit“ lautet das Motto der diesjährigen Sternsingeraktion. Benson aus dem Südsudan ist auf dem Aktionsplakat zu sehen. Nach einem Sturz vom Mangobaum wurde der Fünfjährige im Daniel Comboni-Krankenhaus in Wau behandelt, das von den Sternsingern unterstützt wird.

Datei Info

  • Dateityp: JPG
  • Dateigröße: 1,6 MB
  • © Nyokabi Kahura / Kindermissionswerk / Fairpicture

Downloads

Aktion Dreikönigssingen 2022 - Motto als Grafik

„Gesund werden – gesund bleiben. Ein Kinderrecht weltweit“ lautet das Motto der diesjährigen Sternsingeraktion.

Datei Info

  • Dateityp: JPG
  • Dateigröße: 965,3 KB
  • © Kindermissionswerk

Downloads

„Kinderrechte und Kinderschutz müssen für jedes Kind gelten, auf jedem Kontinent“

Kindermissionswerk macht auf das große Leid von Millionen geflüchteter Mädchen und Jungen aufmerksam. Aachen. Anlässlich des Weltflüchtlingstags am 20. Juni macht das Kindermissionswerk ‚Die…

Datei Info

  • Dateityp: HTML

Pfarrer Dirk Bingener, Präsident des Kindermissionswerks - anlässlich des Weltflüchtlingstags

„Kinder und Jugendliche fliehen mit ihren Familien oder unbegleitet. Sie fliehen vor Krieg, Repression und Verfolgung. Sie fliehen vor Zwangsrekrutierung, sexualisierter Gewalt und Zwangsheirat. Sie fliehen vor fehlenden Zukunftsperspektiven und bitterer Armut. Ganz gleich, aus welchen Gründen Kinder und Jugendliche ihre Heimat verlassen müssen: Sie alle sind aufgrund ihres jungen Alters besonders verletzlich. Vor allem unbegleitete Mädchen und Jungen sind in Fluchtsituationen vielfachen Gefahren ausgesetzt. Das Kindermissionswerk steht fest an der Seite von Kindern in Fluchtsituationen. Sie benötigen besonderen Schutz, Zuwendung und Förderung. Kinderrechte und Kinderschutz müssen für jedes Kind gelten, auf jedem Kontinent. Alle Kinder haben ein Recht auf Schutz und Sicherheit.“

Datei Info

  • Dateityp: MP3
  • Dateigröße: 1,7 MB
  • © Urte Podszuweit / Kindermissionswerk

Downloads

„Der Kampf gegen Kinderarbeit bedeutet immer auch Kampf gegen Armut"

Statement von Pfarrer Dirk Bingener, Präsident des Kindermissionswerks ‚Die Sternsinger‘. Aachen. Zum Internationalen Tag gegen Kinderarbeit am 12. Juni 2021 äußert sich Pfarrer Dirk Bingener,…

Datei Info

  • Dateityp: HTML

Für Frieden, Respekt und Verständigung

Sternsinger fördern gemeinsame Projekte für jüdische und arabische Kinder. Aachen. Der seit Jahrzehnten andauernde Konflikt zwischen Israelis und Palästinensern flammt immer wieder auf. Viele…

Datei Info

  • Dateityp: HTML

Nothilfe für 220 Kinder und deren Familien

Sternsinger stellen 50.000 Euro für Nahrungsmittel und Hygieneprodukte bereit. Aachen. Das Kindermissionswerk ‚Die Sternsinger’ zeigt sich tief besorgt über die landesweiten gewalttätigen…

Datei Info

  • Dateityp: HTML

Nothilfe für 9.600 Kinder im Südsudan

Kindermissionswerk stellt 60.000 Euro für Nahrungsmittel bereit. Aachen. Im Kampf gegen eine akute Hungersnot im Südsudan stellt das Kindermissionswerk ,Die Sternsinger’ 60.000 Euro für…

Datei Info

  • Dateityp: HTML
Suchergebnisse 21 bis 30 von 2895

Information, Información, Informação

About UsSur NousSobre NosotrosQuem Somos