Inhalt

Suche Presse

Ausbeuterische Kinderarbeit ist ein Verbrechen!

Ein Statement von Pfarrer Dirk Bingener, Präsident des Kindermissionswerks. Anlässlich des Internationalen Tages gegen Kinderarbeit am 12. Juni macht das Kindermissionswerk ‚Die Sternsinger‘ auf das…

Datei Info

  • Dateityp: HTML

Internationaler Tag gegen Kinderarbeit am 12. Juni

Statement von Pfarrer Dirk Bingener, Präsident des Kindermissionswerks ‚Die Sternsinger‘

Datei Info

  • Dateityp: RTF
  • Dateigröße: 7,6 KB
  • © Robert Baumann / Kindermissionswerk

Downloads

1_Tag gegen Kinderarbeit

Pfarrer Dirk Bingener: "Als Kindermissionswerk ‚Die Sternsinger‘ verurteilen wir jedwede Form ausbeuterischer Kinderarbeit. Ausbeuterische Kinderarbeit ist ein Verbrechen und raubt den Mädchen und Jungen ihre Zukunft, ihre Lebensträume."

Datei Info

  • Dateityp: JPG
  • Dateigröße: 2,8 MB
  • © Kathrin Harms / Kindermissionswerk

Downloads

3_Tag gegen Kinderarbeit

Pfarrer Dirk Bingener, Präsident des Kindermissionswerks: "Um Kinderarbeit abzuschaffen, müssen entlang der gesamten Wertschöpfungskette Löhne und Preise gezahlt werden, die Familien ein existenzsicherndes Einkommen gewährleisten. Nur wenn Lieferanten im Ausland soziale und ökologische Mindeststandards einhalten, können Missstände wie Hungerlöhne und Kinderarbeit erfolgreich bekämpft werden."

Datei Info

  • Dateityp: JPG
  • Dateigröße: 2,0 MB
  • © Martin Steffen / Kindermissionswerk

Downloads

2_Tag gegen Kinderarbeit

"Die Sternsinger engagieren sich seit vielen Jahren gemeinsam mit ihren Partnern in aller Welt gegen die Ausbeutung von Kindern. Zu den vielfältigen Maßnahmen zählt zum Beispiel die Bekämpfung von Armut. Denn es sind vor allem Töchter und Söhne armer Eltern, die ihre Kindheit gegen einen Arbeitsplatz eintauschen müssen", so Pfarrer Dirk Bingener, Präsident des Kindermissionswerks ‚Die Sternsinger‘.

Datei Info

  • Dateityp: JPG
  • Dateigröße: 933,1 KB
  • © Bettina Flitner / Kindermissionswerk

Downloads

2019: Geburtstag der Schule

Christel Lammers und María Jacinta Torres Campos (Leiterin) feierten 2019 zusammen mit den Kindern den 32. Geburtstag der „Escuelita Rayo de Sol“.

Datei Info

  • Dateityp: JPG
  • Dateigröße: 2,9 MB
  • © Projektpartner / Kindermissionswerk

Downloads

Interview mit Christel Lammers

Ein Situationsbericht aus der Dominikanischen Republik

Datei Info

  • Dateityp: RTF
  • Dateigröße: 93,1 KB
  • © Urte Podszuweit / Kindermissionswerk

Downloads

Im Austausch

Kurze Beratungsgespräche mit Eltern in der Schule erleichtern den Familien den Alltag.

Datei Info

  • Dateityp: JPG
  • Dateigröße: 1,5 MB
  • © Projektpartner / Kindermissionswerk

Downloads

Wartezimmer in der Schule

Zweimal pro Woche holen Eltern das Unterrichtsmaterial ab, das auf jedes Kind individuell zugeschnitten ist. Die Kinder arbeiten dann zu Hause. Über Telefon oder vereinzelte häusliche Besuche wird versucht zu den Kindern Kontakt zu halten und sie so zu unterstützen.

Datei Info

  • Dateityp: JPG
  • Dateigröße: 1,6 MB
  • © Projektpartner / Kindermissionswerk

Downloads

Schuljahr in häuslicher Quarantäne...

...damit das gelingt, werden Unterrichtsmaterialien von den Eltern in der Schule „Escuelita Rayo de Sol“ abgeholt.

Datei Info

  • Dateityp: JPG
  • Dateigröße: 1,7 MB
  • © Projektpartner / Kindermissionswerk

Downloads

Suchergebnisse 31 bis 40 von 2742
Unser Spendenkonto
IBAN: DE 95 3706 0193 0000 0010 31
BIC: GENODED1PAX

Information, Información, Informação

About Us – Sur Nous – Sobre Nosotros – Quem Somos