Inhalt

Danke, dass du dabei warst!

Kann man die Welt verändern? Ja klar! Ihr Sternsinger macht es vor: Bei der Aktion 2022 habt ihr den Segen zu den Menschen gebracht – auf Fahrrädern, Traktoren, am Segensstand oder als Segensbrief. Gemeinsam habt ihr trotz aller Herausforderungen Spenden für Kinder in Not gesammelt. Dafür wollen wir euch mit diesem Heft Danke sagen.

Heft bestellen : Danke, dass du dabei warst!

Rechtsklick und dann Link/Ziel speichern unter auswählen

Heft als PDF herunterladen


Rückblick

Bundespräsident empfängt Sternsinger aus dem Bistum Aachen

„Ihr seid Wegweiser für uns alle“

„Euer Engagement ist großartig. Es steht für Hilfsbereitschaft, für Humanität, für Mitmenschlichkeit. Ihr seid Wegweiser für uns alle.“ Mit diesen Worten hat Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier gemeinsam mit seiner Frau Elke Büdenbender die Sternsinger in Berlin empfangen.

mehr zum Empfang beim Bundespräsidenten : „Ihr seid Wegweiser für uns alle“

Sternsinger aus Wolfsburg bringen den Segen

Bundeskanzler Scholz empfängt Sternsinger

Vier Sternsinger aus Wolfsburg im Bistum Hildesheim hatten die Ehre: Sie brachten am 5. Januar 2022 den Segen ins Kanzleramt. Olaf Scholz empfing zum ersten Mal als Bundeskanzler die Sternsinger. Wegen der Pandemie fand der Empfang im kleinen Rahmen statt.

mehr zum Empfang des Bundeskanzlers : Bundeskanzler Scholz empfängt Sternsinger


Interview

Wie geht es Benson im Südsudan?

Auf dem Plakat zur Sternsingeraktion 2022 ist der neunjährige Benson aus dem Südsudan zu sehen. Das Foto ist im Krankenhaus in der Stadt Wau entstanden, wo Benson nach einem Sturz vom Mangobaum behandelt wurde. Vor kurzem hat unsere Projektpartnerin Tatjana Gerber den Jungen und seine Familie in ihrem Dorf besucht und Benson ein paar Fragen gestellt:

Tatjana: Wie war es damals für dich im
Krankenhaus, Benson?

Benson: Ich kann mich nicht mehr richtig an das Krankenhaus erinnern. Ich weiß nur noch, dass meine Verletzung sehr, sehr weh getan hat.

Tatjana: Was sagst du zur Corona-Pandemie? Wie geht es euch damit?

Benson: Ich habe schon von Corona gehört, aber in meinem Dorf ist das Virus zum Glück noch nicht angekommen.

Tatjana: Worauf freust du dich in der Zukunft?

Benson: Ich möchte später mal Arzt werden, damit ich Geld für meine Familie verdienen kann.

Tatjana: Kletterst du wieder auf Mangobäume und isst die süßen Früchte?

Benson: Nein, das mache ich nicht mehr. Das hat beim letzten Mal zu weh getan.


Sternsinger-Projektpartnerin Tatjana Gerber und Pfarrer Dirk Bingener mit einer Dankes-Botschaft aus dem Südsudan!

Aus dem Motto #GemeinsamGehts ist Realität geworden und wir können rufen: Gemeinsam gelungen! Ob in der Organisation, Begleitung, bei der Ideenfindung oder Umsetzung, vor den Türen oder im Hintergrund: Ihr habt es geschafft, Wege zu finden, die größte Solidaritätsaktion von Kindern für Kinder nicht einfach nur stattfinden zu lassen, sondern mit viel Kraft, Kreativität und Durchhaltevermögen wieder zu einer Erfolgsaktion zu machen. Dafür gilt euch die größte Anerkennung und wir sagen: DANKESCHÖN!

Selbst gestalten

Dein Sternsinger-Steckbrief

Gestalte jetzt mit wenigen Infos und Klicks deinen eigenen Sternsinger-Steckbrief! Du musst nur ein paar Infos eintragen - schon bekommst du den fertig gestalteten Steckbrief, den du sofort ausdrucken oder auch digital verschicken und teilen kannst.

Jetzt Sternsinger-Steckbrief erstellen : Dein Sternsinger-Steckbrief

Information, Información, Informação

About UsSur NousSobre NosotrosQuem Somos