Inhalt

Sternsingeraktion läuft noch bis zum 2. Februar

Die Sternsinger sind weiterhin im Einsatz für benachteiligte Kinder weltweit.

Die Sternsinger sind weiterhin im Einsatz für benachteiligte Kinder weltweit und bringen auf unterschiedlichen Wegen den Segen zu den Menschen. Die 64. Aktion Dreikönigssingen läuft noch bis zum 2. Februar. Foto: Kindermissionswerk

Aachen/Düsseldorf.  Die Sternsinger sind weiterhin im Einsatz für benachteiligte Kinder weltweit und bringen auf unterschiedlichen Wegen den Segen zu den Menschen. Die 64. Aktion Dreikönigssingen unter dem Motto „Gesund werden – gesund bleiben. Ein Kinderrecht weltweit“ läuft noch bis zum 2. Februar. Unter normalen Umständen wäre das Dreikönigssingen am vergangenen Wochenende zu Ende gegangen.

Bereits im Dezember hatten die bundesweiten Träger der Aktion, das Kindermissionswerk ‚Die Sternsinger‘ und der Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ), aufgrund der Corona-Pandemie die Verlängerung mit der Deutschen Bischofskonferenz abgestimmt. So haben die Pfarrgemeinden und die vielen engagierten Mädchen und Jungen mehr Zeit, um unter den erschwerten Bedingungen Spenden zu sammeln und den Segen zu überbringen. Es ist nach 2021 das zweite Mal in der Geschichte der Aktion Dreikönigssingen, dass diese verlängert wurde.

Hilfe der Sternsinger dringender denn je

„Lasst uns die Welt verändern – Gemeinsam geht’s!“, lautet der Leitgedanke der Sternsinger in Corona-Zeiten, die auf  verschiedenen Wegen den Segen bringen: Sicher an der Haustüre mit dem passenden Hygienekonzept, beim Drive-In für Autofahrer und an der Sternsinger-Haltestelle auf dem Marktplatz. Oder es werden Segenspakete gepackt und in die Briefkästen geworfen. Wer trotz des beeindruckenden Engagements der Sternsinger keinen Segen bekommen hat, kann auf www.sternsinger.de/segen einen Segensaufkleber bestellen. Ein digitaler Sternsingerbesuch ist auf der Sternsinger-Website ebenfalls erlebbar. Dieser kann mit einem persönlichen Gruß versehen und als Video weitergeschickt werden.

Die Hilfe der Sternsinger für benachteiligte Kinder weltweit ist in der Corona-Krise dringender denn je. Spenden für die Aktion Dreikönigssingen sind online möglich unter: www.sternsinger.de/spendendose. Überweisungen sind möglich über die folgende Bankverbindung: Pax-Bank eG, IBAN: DE 95 3706 0193 0000 0010 31, BIC: GENODED1PAX

Rund 1,23 Milliarden Euro, mehr als 76.500 Projekte

Seit ihrem Start 1959 hat sich die Aktion Dreikönigssingen zur weltweit größten Solidaritätsaktion von Kindern für Kinder entwickelt. Rund 1,23 Milliarden Euro wurden seither gesammelt, mehr als 76.500 Projekte für Kinder in Afrika, Lateinamerika, Asien, Ozeanien und Osteuropa unterstützt. Mit den Mitteln fördert die Aktion Dreikönigssingen weltweit Projekte in den Bereichen Bildung, Gesundheit, Pastoral, Ernährung und soziale Integration. Träger der Aktion sind das Kindermissionswerk ‚Die Sternsinger‘ und der Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ).

 

2.597 Zeichen 347 Worte

 

DKS-Nr. 05 / 2022

RB

 

Kontakt:

Kindermissionswerk ‚Die Sternsinger‘

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Robert Baumann

Stephanstr. 35 – 52064 Aachen

T + 49 241 44 61-23

M + 49 175 983 71 44 

baumann@sternsinger.de

www.sternsinger.de

 

Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ)

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Christian Toussaint

Carl-Mosterts-Platz 1 – 40477 Düsseldorf

T + 49 211 46 93-155

M + 49 151 253 733 13

presse@bdkj.de

www.bdkj.de

Information, Información, Informação

About UsSur NousSobre NosotrosQuem Somos