Inhalt

Sternsinger-Stiftung feiert zehnten Geburtstag

Kindermissionswerk ‚Die Sternsinger‘ sichert langfristig Hilfe für Kinder weltweit

Seit 10 Jahren unterstützt die Sternsinger-Stiftung Projekte für Kinder in Not weltweit. Die Stiftung des Kindermissionswerks ,Die Sternsinger‘ sichert die Förderung der Projekte langfristig. (Foto: Nyokabi Kahura / Kindermissionswerk)

Aachen.  Die Sternsinger-Stiftung feiert am morgigen Samstag ihren zehnten Geburtstag. Die 2012 aus der Taufe gehobene Förderstiftung des Kindermissionswerks ‚Die Sternsinger‘ verfügt inzwischen über ein Eigenkapital von mehr als 3,4 Millionen Euro. Darin enthalten ist auch das Kapital von neun zweckgebundenen Zustiftungen, sogenannten Stiftungsfonds. Diese haben wie die Stiftung des Kindermissionswerks die langfristige Unterstützung von Projekten für benachteiligte und Not leidende Kinder weltweit zum Ziel. Darüber hinaus verwaltet die Sternsinger-Stiftung unter ihrem Dach inzwischen zehn Treuhandstiftungen. Sie entscheiden eigenständig über ihre Förderung von Kinderprojekten. Das Gesamtkapital liegt damit bei rund 20 Millionen Euro.

„Die Stiftung ermöglicht uns eine zusätzliche, langfristige Unterstützung für Kinder in der Einen Welt“, macht Anne Wunden, Geschäftsführerin des Kindermissionswerks, deutlich. Gemeinsam mit Pfarrer Dirk Bingener, Präsident des Kindermissionswerks, und Natascha Peters, Stiftungsdirektorin der Caritas-Stiftung Deutschland, bildet Wunden den Vorstand der Stiftung des Kinderhilfswerks der katholischen Kirche in Deutschland. „Unsere Stiftung bietet zudem Menschen, die die Förderung eigener Herzensprojekte über Generationen hinweg in einer eigenen Stiftung absichern wollen, ein Dach, die notwendige rechtliche Absicherung und die Übernahme der Verwaltungsaufgaben.“

Förderung von Kinderprojekten
Aus ihren Erträgen förderte die Sternsinger-Stiftung zuletzt ein Projekt für Flüchtlingsfamilien in Syrien und ein Ernährungsprogramm für mangelernährte Kinder in Somalia. Darüber hinaus wurden während der Pandemie Mittel für den Corona-Nothilfefonds des Kindermissionswerks zur Verfügung gestellt. Aus den weiteren Fonds und den Treuhandstiftungen unter dem Dach der Sternsinger-Stiftung wurden unter anderem Bildungs- und Gesundheitseinrichtungen sowie Ernährungsprogramme in Afrika, Lateinamerika und Asien gefördert.

Zum zehnten Geburtstag hat das Kindermissionswerk seiner Stiftung gleich zwei Geschenke gemacht. Eingerichtet wurden die Themenfonds „Kinderschutz“ sowie „Flucht und Migration“, aus denen zielgerichtet und langfristig Kinder in dazu passenden Projekten gefördert werden können.

Alle Informationen zur Stiftung, zu den verschiedenen Möglichkeiten einer Unterstützung und zur Mittelverwendung gibt es im Internet: www.sternsinger.de/spenden/sternsingerstiftung

Das Kindermissionswerk nimmt Zuwendungen an die Sternsinger-Stiftung entgegen: Pax-Bank eG, IBAN: DE 94 3760 01931090 10, BIC: GENODED1PAX. Stichwort: Sternsinger-Stiftung

Kindermissionswerk ‚Die Sternsinger‘ – das Hilfswerk der Sternsinger
Rund 1.300 Projekte für benachteiligte und Not leidende Kinder in rund 100 Ländern weltweit werden jährlich vom Kindermissionswerk ‚Die Sternsinger‘ unterstützt. Neben der Förderung der Kinder-Hilfsprojekte zählen der Einsatz für die Rechte von Kindern weltweit sowie die Bildungsarbeit zu den Aufgaben des Hilfswerks der Sternsinger.

2.991 Zeichen        361 Worte

PM 17-2022
Röm

Fotos finden Sie zum kostenfreien Download hier.

Information, Información, Informação

HOMEPAGE