Inhalt

Kinderarbeit bekämpfen

Unsere Vision

Kinder stärken, Familien wappnen, Existenzen sichern: Gemeinsam mit unseren Partnern verfolgen wir verschiedene, sich ergänzende Lösungsansätze. Unser oberstes Ziel: Wir wollen Kinder aus der Arbeit heraus und in die Schulen hinein bringen.

Mehr : Unsere Vision

Die Kampagne "Time to Talk"

Arbeitenden Kindern eine Stimme geben

Wenn im November 2017 die Weltkonferenz der ILO zum Thema Kinderarbeit stattfindet, dann sollen auch die Stimmen der Mädchen und Jungen einfließen, die von Kinderarbeit betroffen sind. Realisiert wird dieses Ziel durch die Kampagne "Time to Talk", in der 2.000 Kinder aus 35 Ländern teilgenommen haben. Wir sind Partner und unterstützen bei der Erstellung der weltweiten Studie. Kinder im Alter von sechs bis 14 Jahren aus unseren Partnerprojekte in Indien, Peru, Bolivien und Kirgistan haben sich beteiligt und über ihre Erfahrungen mit Arbeit gesprochen.

Mehr Informationen zur Kampagne

Interview mit Benjamin Pütter

„Ausbeuterische Kinderarbeit ist schleichender Mord“

Seit November 2015 berät Benjamin Pütter das Kindermissionswerk ,Die Sternsinger‘ zum Thema Kinderarbeit. Beraten – für den 57-Jährigen ist das nichts, was man nur vom Schreibtisch aus tun kann. „Ich arbeite immer vor Ort, gehe investigativ vor und spreche viel mit den Kindern“, erzählt er.

Mehr : „Ausbeuterische Kinderarbeit ist schleichender Mord“

168 Millionen Kinder arbeiten weltweit mehrere Stunden am Tag. 85 Millionen unter ausbeuterischen Bedingungen.

Was ist ausbeuterische Kinderarbeit?

Ausbeuterische Kinderarbeit findet im industriellen, im informellen und auch im familiären Kontext statt.

Ausbeutung ist gegeben, wenn

  • Kinder zu früh einer Vollzeitbeschäftigung nachgehen müssen;
  • ihre Arbeitszeiten zu lang sind;
  • die Arbeit nicht angemessen (nicht unter lokal gültigem Mindestlohn) bezahlt wird;
  • den Kindern zu viel Verantwortung (ihrem Alter entsprechend) aufgebürdet wird;
  • die Tätigkeit langweilig und monoton ist;
  • das Arbeitsumfeld gefährlich ist, z.B. auf der Straße oder unter Tage;
  • Kinder Arbeiten verrichten, die körperlich und seelisch zu sehr belasten;
  • keine Kraft und Zeit für den Schulbesuch und die Schularbeiten bleiben (vgl. UNICEF)

Zahlen und Fakten

Kinder arbeiten in allen Branchen

180 Staaten haben die Konvention gegen die schlimmsten Formen der Kinderarbeit unterschrieben. Dennoch schuften weltweit rund 85 Millionen Jungen und Mädchen unter schlimmsten Bedingungen.

Mehr : Kinder arbeiten in allen Branchen


Wir setzen uns weltweit gegen ausbeuterische Kinderarbeit ein.

Unsere Material-Datenbank

Bildungsmaterial durchsuchen

Sie vermissen einen Inhalt? In unserer Material-Datenbank finden Sie weitere Materialien zur Vorbereitung der Sternsingeraktion, sowie einen wachsenden Bestand von Bildungsmaterialien für Kinder und Jugendliche: Bastelideen, Lieder, Unterrichtsentwürfe, Gottedienstbausteine, ganze Publikationen und vieles mehr.

Mehr : Bildungsmaterial durchsuchen

Ihre Ansprechpartnerin

Petra Schürmann

Petra Schürmann
0241.44 61-31
schuermann@sternsinger.de

Unser Spendenkonto
IBAN: DE 95 3706 0193 0000 0010 31
BIC: GENODED1PAX


Das Sternsingen ist im Dezember 2015 in das bundesweite Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes aufgenommen worden.