Inhalt

Materialien und Aktionen

Material für den Unterricht

Hier finden Sie Materialien zum Thema Kinderarbeit und Kinderrechte für den Unterricht: Unterrichtsbausteine, Reportagen, einen Kinderrechte-Leporello und den Sternsinger-Rap „Klopft an Türen“.

Mehr : Material für den Unterricht

Politische Mitmachaktion gegen Kinderarbeit

„Uns geht die Luft nicht aus!“

Jugendliche aus ganz Deutschland haben ein Zeichen gegen ausbeuterische Kinderarbeit gesetzt und bei der Aktion „Uns geht die Luft nicht aus!“ mitgemacht. Entstanden ist eine riesige Collage aus Selfies mit dem Aktionsballon, die nun Bundesministerin Andrea Nahles übergeben wurde.

Mehr : „Uns geht die Luft nicht aus!“

Die Sternsinger setzen sich weltweit gegen ausbeuterische Kinderarbeit ein.

So helfen unsere Partner:

Unsere Partner klären in Kampagnen über die Gefahr von Kinderarbeit auf und richten Netzwerke von Beobachtern ein, die ausbeuterische Unternehmer aufdecken.

Sie befreien Kinder aus ausbeuterischen Arbeitsverhältnissen und begleiten sie auf dem Weg zurück in die Schule.

Darüber hinaus helfen unsere Partner den Eltern dabei alternative Verdienstmöglichkeiten für die Familie zu finden.

Weltweit arbeiten über 168 Millionen Kinder

Nach Schätzungen der Internationalen Arbeitsorganisation (ILO) aus dem Jahr 2013 stammt fast die Hälfte der arbeitenden Kinder aus Asien, knapp ein Drittel aus Afrika und ca. fünf Prozent aus Lateinamerika. Sie arbeiten in der Schuh- und Bekleidungsindustrie, in Ziegelfabriken, der Landwirtschaft, in Steinbrüchen oder auf Mülldeponien.

Zahlen und Fakten

Kinder arbeiten in allen Branchen

180 Staaten haben die Konvention gegen die schlimmsten Formen der Kinderarbeit unterschrieben. Dennoch schuften weltweit rund 168 Millionen Jungen und Mädchen unter schlimmsten Bedingungen.

Mehr : Kinder arbeiten in allen Branchen

Unser Spendenkonto
IBAN: DE 95 3706 0193 0000 0010 31
BIC: GENODED1PAX


Das Sternsingen ist im Dezember 2015 in das bundesweite Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes aufgenommen worden.